In eigener Sache

 

Nur dadurch das Bands einen Teil Ihrer Gage spenden, ist dieses Jahr die Alternative Bühne Hopfenkarree beim Alstadtfest Jever überhaupt möglich. Ich kann mich erinnern, dass wir in den letzten 10 Jahren 2-3 mal versucht haben uns für die ”normalen” Bühnen bei der Stadt Jever zu bewerben und wir jedes mal eine Absage mit dem Wortlaut: “Sie spielen Eigenkompositionen” bekommen haben. Hier hat die Südstrandbühne beim Wochennende an der Jade der Stadt Jever einiges voraus. Hier wird Alternative Musik gefördert und nicht unterbunden. Beim WADJ hat man schon vor langer Zeit erkannt, dass Sweet Home Alabama, Summer of 69 und Co. natürlich Klassiker sind die nicht Fehlen dürfen, aber als eine Endlosschleife ( in Jever sogar simultan von 4 Bühnen, 2 Tage lang :-)) auch nicht überzeugen können.

Egal, wir möchten das Ihr Jever zeigt was Ihr möchtet, also gehts Freitag und Samstag für euch zur einzigen Alternativen Bühne beim Alstadtfest Jever 2015 (Hopfenkarree/beim Jever Shop) !

PS: Wenn nicht, machen wir ab nächstes Jahr nur noch Top 40 Cover 😉

https://www.facebook.com/events/1457380821228431/

Facebook Twitter Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.